Liebe Ringerfans,

Der Förderverein „Ringen“ Weitenau-Wieslet-Schopfheim e.V. wünscht der WKG Weitenau-Wieslet viel Erfolg, wenig Verletzungen und manchmal das fehlende Quäntchen Glück.

Der Förderverein „Ringen“ wurde am 19. Oktober 2001 in Weitenau gegründet, um die Aktiven, Jugendlichen und Schüler der Vereine Weitenau, Wieslet und Schopfheim in ihren sportlichen Bemühungen zu unterstützen und um das Ringen als eine ansprechende und die Persönlichkeit fördernde Sportart in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Das hat der Förderverein „Ringen“ sicherlich schon durch die Bereitstellung eines Mannschaftsbusses für Fahrten zum Training, zu Mannschaftskämpfen, Ringerturnieren, Freizeitveranstaltungen und Aufstiegskämpfen erreicht. Unterstützt werden zudem die jugendlichen und aktiven Ringer mit Trainingsanzügen und mit gemeinsamen und die Kameradschaft fördernden Aktivitäten wie beispielsweise mit Tagesausflügen. Durch Öffentlichkeitsarbeit werden regelmäßig die Heimkämpfe in Weitenau, Höllstein und Tegernau begleitet. Der Förderverein „Ringen“ ist somit ein wichtiges Bindeglied zwischen der WKG und den Ringern geworden.

„Ringen ist in“. Unter diesem Motto unterstützt der Förderverein „Ringen“ alle Aktiven der WKG und den Ringkampfsport im Allgemeinen. So wird am ersten Heimkampf traditionell der neuen Saison der Wanderpokal für den punktbesten Ringer der Vorsaison verliehen. Unterstützen wir gemeinsam unsere jungen und aktiven Ringer und unterstützen wir gemeinsam den schönen Ringkampfsport durch Mitgliedschaft und Spenden und durch den Besuch der immer spannenden Heimkämpfe.

 

Ernst Gempp
 

1. Vorsitzender des Fördervereins

 

Vorstandschaft

 

Der Förderverein "Ringen" Weitenau-Wieslet-Schopfheim e.V. ist ein eigenständiger Verein, der 2001 zur Unterstützung der WKG Weitenau-Wieslet gegründet wurde und als gemeinnützig anerkannt worden ist.

Die Verantwortung im Förderverein "Ringen" Weitenau-Wieselet-Schopfheim e.V. wird durch deren Vorstandschaft getragen. Diese wird durch folgende Personen repräsentiert:


1. Vorsitzender

Ernst Gempp

2. Vorsitzender

Norbert Heuberger

Schriftführer

Jörg Bregger

Rechner

Andreas Würger

 

 

Ringerbus

 

Die wohl größte Errungenschaft des Fördervereins ist der "neue" Ringer Bus Der neunsitzige Bus erfreut sich bei den Sportlern und Betreuern großer Beliebtheit und wird vielfältig eingesetzt. So dient er vor allem für Fahrten zu Auswärtskämpfen, zu Turnieren, ins Training, zu organisatorischen Terminen und auch zu Freizeitveranstaltungen.

 

Der Fördervereins-Bus wird durch folgende Werbeträger unterstützt:

 

 

  • Gasthaus Dorfstüble, Weitenau